Setup


Nachdem die Winterabende in Zeiten von Corona noch länger sind als sonst, und Live musizieren so gut wie unmöglich geworden ist, habe ich beschlossen mich etwas intensiver meinem Studio zu widmen.

Dazu musste ich mein (etwas in die Jahre gekommenes) Setup etwas auffrischen. Erstaunlich was sich in den letzten Jahren auf den Markt so getan hat. Großmembran-Mikrofone, Audiointerfaces, Software sind für Hobby-Recorder absolut erschwinglich geworden und liefern eine noch nie da gewesene Audioqualität.

Als Tongeneratoren verwende ich überwiegen Hardware, virtuelle Instrumente kommen eher im Ausnahmefall zum Einsatz. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich noch einige Keyboards und Synthies besitze.

Keys:

  • Yamaha Tyros 2
  • Korg Krome
  • Korg M3 Expanded
  • Roland BK-7m
  • Arturia Keylab 61

Guitar:

  • Ibanez JS100
  • Fender Squier Bullet Strat HS
  • Amp: PRS SE 50 Röhrencombo
  • Boss GT-100

Drums:

  • Roland TD-1K V-Drum
  • PDX-100 Snare

Recording:

  • Mic: Rode NT1A
  • Audiointerface: Steinberg UR44C
  • Windows 11
  • Steinberg Cubase 11
  • WaveLab 11
  • Monitore: Tannoy Reveal 402

PA:

  • LD-Systems Dave 12G3